Unser Kreisverband ist beheimatet in der Region Ostfriesland und umfasst die Landkreise Aurich und Leer, sowie die kreisfreie Stadt Emden.

Auf dieser Webseite wollen wir Sie informieren und einen Einblick in unsere ehrenamtliche Arbeit geben. Gleichzeitig möchten wir Sie begeistern bei einer neuen Politik „Mut zur Wahrheit“ mitzuwirken. Weil wir wollen, dass Politik von den Bürgern ausgeht und für unsere Mitbürger gemacht wird: offen, transparent, wertorientiert und demokratisch.  

Nutzen Sie Ihre Chance und gestalten Sie die Politik in unsere Region mit. Wir vom AfD Kreisverband Ostfriesland freuen uns darauf Sie kennenzulernen und mit Ihnen zu diskutieren. 

  

Ihre Alternative für Deutschland

Kreisverband Ostfriesland

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

PS: Wollen Sie uns unterstützen? Sie haben die Wahl als: Mitglied oder Spender. Nutzen Sie Bitte den entsprechenden Link!

.

 

 

Bitte verwenden Sie ggf. das Suchfeld rechts oben für bestimmte Stichworte!

Wir sind die Kommunalen

VWA-Leer weg - VWA-OL her

k-ON-Podiumsdiskussion1k-ON-Podiumsdiskussion2

 

Von Ina Raabe

 

Wir haben gestern in Aurich die Podiumsdiskussion verfolgt und möchten Holger Pieters noch einmal danken, dass er sich für uns den Parteien und Wählern gestellt hat und die erste direkte Konfrontation mit unseren politischen Gegnern bravourös gemeistert hat! Er hat die wesentlichen Positionen kurz und knapp vorgebracht und neben den anderen 9 Vertretern als Einziger zur Sprache gebracht, dass unsere sogenannten Asylbewerber nach unserem Asylrecht nur zu einem kleinen Prozentanteil anerkannt sind und auch, dass wir klar eine Rückführung nach Beruhigung der Kriegssituation anstreben. Auch die Einbeziehung der Bürger durch Bürgerentscheide hat er als eine wesentliche Position herausgestellt, insbesondere im Gegensatz zur SPD, die sich in Bezug auf die Zentralklinik, wie berichtet wurde, diese sogar blockierten! Die SPD log das sich die Balken bogen und wurden in aller Öffentlichkeit dafür verlacht, da die Fakten sogleich dem Publikum präsentiert wurden. Die SPD dürfte mit Nichten das Vertrauen der Bürger geweckt haben.

AFDKommunal2016 Deckblatt